1. Mannschaft: Erfolgreicher Saisonabschluss

Der 7:2 Erfolg ge­gen SV Hellas war der glanz­vol­le Abschluss ei­ner er­folg­rei­chen Saison für die TSG.

Sonntag, 21.05.2017: Croatia Griehseim – TSG I = 2:1

Eine Woche zu­vor muss­te sich das Team von Kai Bopp mit 1:2 bei Croatia Griesheim ge­schla­gen ge­ben.

Sonnntag, 28.05.2017: TSG I – Hellas Darmstadt = 7:2

Eine ih­rer bes­ten Saisonleistungen ha­ben die Woogs-​Kicker zum Abschluss ge­zeigt. Auch wenn die Gäste kei­ne Chance mehr auf ei­nen Aufstiegs-​Relegationsplatz hat­ten, ging es in die­sem Derby doch um das Prestige.
Unsere Woogskicker lie­ßen sich auch nicht durch ein frü­hes Gegentor ent­mu­ti­gen und gli­chen dies bis zur Halbzeit aus. Nach der Pause zeig­ten die TSGler in ih­rer stärks­ten Phase Kombinationsfußball vom Feinsten. Im Drei-​Minuten-​Takt er­höh­ten sie den Spielstand auf 5:1 und sorg­ten so für die Entscheidung. Mit kon­trol­lier­tem Spiel brach­te die ers­te Mannschaft den nie ge­fähr­de­ten Sieg über die Runden und er­höh­te schließ­lich auf 7:2.

Fazit

Einen schö­ne­ren Saison-​Abschluss hät­te sich das Team von Kai Bopp nicht wün­schen kön­nen. Nach dem Spiel sa­ßen Aktive, Betreuer und die treu­en Fans, vor al­lem aus den Reihen der Alten Herren an der Rupert-​Heiser-​Hütte zu­sam­men. Alle Beteiligten kön­nen zu­frie­den auf das Erreichte zu­rück­bli­cken. Nach ei­nem holp­ri­gen Start wur­de das Saisonziel Klassenerhalt mit dem neun­ten Tabellenplatz deut­lich über­trof­fen. Mindestens eben­so wich­tig ist die an­stei­gen­de Form in der zwei­ten Saisonhälfte. Vor al­lem die Tatsache, dass da ei­ne in­tak­te Mannschaft auf dem Platz steht. Die Spieler ver­in­ner­li­chen die Spiel-​Philosophie ih­res Trainers und über­zeu­gen so­wohl spie­le­risch als auch von ih­rem Einsatz.

Übers Pfingstwochenende fei­ern Spieler und Trainer ge­mein­sam in Prag den Saisonabschluss.

2. Mannschaft

Die zwei­te Mannschaft hat die letz­ten bei­den Saison-​Spiel mit 0:3 bei der SG Modau II und 3:4 zu Hause ge­gen SV Erzhausen II ver­lo­ren.
Am Ende steht der 8. Tabellenplatz für das Team von Felice Monghelli zu Buche.

 Ausblick

Der Kader bleibt in gro­ßen Teilen er­hal­ten. Berufsbedingt wer­den ei­ni­ge Spieler Darmstadt ver­las­sen. Doch Coach Kai Bopp darf sich auf Neuzugänge aus der A-​Jugend freu­en, von de­nen ei­ni­ge be­reits in die­ser Saison Spielerfahrung bei den Aktiven ge­sam­melt ha­ben.

Danke schön

An die­ser Stelle ist es an­ge­bracht, al­len Danke zu sa­gen, die zum Gelingen der Saison bei­ge­tra­gen ha­ben. In ers­ter Linie sind das die Spieler und die Trainer Kai Bopp und Felice Monghelli. Darüber hin­aus der sport­li­che Leiter und Vorstand Horst Weingardt und die an­de­ren Aktiven ne­ben dem Platz. Egal ob mit oder oh­ne of­fi­zi­el­les Amt tra­gen Betreuer, Zuschauer und Ehrenamtliche mit ih­ren Partnerinnen zu ei­nem ge­lin­gen­den Vereinsleben bei. Es wür­de hier den Platz spren­gen al­le auf­zu­zäh­len.
Wir freu­en uns jetzt auf die Sommerpause und das kur­ze Luft ho­len vor der Vorbereitung auf die neue Saison. Das ers­te Training ist am 29.06.2017 mit an­schlie­ßen­den Heinerfest-​Besuch.