1. Mann­schaft: Sieg bei "Sau­wet­ter" in Als­bach

Die 1. Mann­schaft gewann am Sonn­tag, 12.11.2017 zum Abschluss der Hin­run­de beim FC ALs­bach II deut­lich mit 5:1.

TSG ist spiel­be­stim­men­des Team
In einem guten Spiel war die TSG trotz kurz­fris­ti­ger Aus­fäl­le und damit ver­bun­de­ner tak­ti­scher Umstel­lung die spiel ange­ben­de Mann­schaft. Mit lan­gen Bäl­len und viel Ball­be­sitz bestimm­ten die Woogs-Kicker das Spiel.
Dar­über hin­aus trotz­ten die Spie­ler dem nass-kal­ten Wet­ter und lagen bereits zur Halb­zeit mit 3:0 in Füh­rung.

Gute defen­si­ve Ord­nung
Da, wie in den letz­ten Spie­len auch, die TSG gut in der Abwehr stand, war der Sieg nie in Gefahr und konn­te schließ­lich auf 5:1 aus­ge­baut wer­den.

Hin­run­den-Fazit
Mit 25 Punk­ten aus 15 Spie­len steht die TSG bes­ser da als in der vori­gen Sai­son. Auch wenn die Woogs-Kicker nach dem furio­sen Sai­son­start mit drei Sie­gen einen Gang zurück­schal­ten muss­ten, haben sie eine soli­de Hin­se­rie gespielt.

Aus­blick
In den letz­ten drei Spie­len vor der Win­ter­pau­se möch­ten die Woogs-Kicker den Anschluss an das ers­te Tabel­len­drit­tel hal­ten. Am nächs­ten Sonn­tag steht um 14:45 das Aus­wärts­spiel bei der FTG Pfungstadt an.