1. Mann­schaft: Spiel mit Luft nach oben

Im dritt­letz­ten Sai­son­spiel am Sonn­tag, 14.05.2017, muss­te sich die TSG zu Hau­se dem FSV Schnep­pen­hau­sen mit 1:3 geschla­gen geben. 

Spie­le­ri­sche Über­le­gen­heit

An die­sem Tag hat­te scheibar kei­ner der Woogs-Kicker sei­ne vol­le Leis­tung abge­ru­fen. Denn trotz spie­le­ri­scher Über­le­gen­heit und einer 1:0-Führung gelang es nicht, etwas Zähl­ba­res mit­zu­neh­men. So setz­te sich mit den Gäs­ten die aggres­si­ve­re Mann­schaft durch. Bei bes­se­rer Chan­cen­ver­we­tung auf Sei­ten der Haus­her­ren wäre zumin­dest ein Unent­schie­den mög­lich gewe­sen.

Fazit

Auch wenn die TSG dies­mal nicht erfolg­reich war, bleibt anzu­mer­ken, dass das erst die zwei­te Nie­der­la­ge im Jahr 2017 war.

Aus­blick aus Sai­son­ab­schluss

Das Team von Kai Bopp wird in den letz­ten bei­den Spie­len alles abru­fen, um ein erfolg­rei­ches Sai­son­ende zu fei­ern.
Nach dem Aus­wärts­spiel bei Croa­tia Gries­heim am Sonn­tag, 21.05.2017 um 15:00, steht zum Sai­son­schluss, am 28.05.2017,  das Der­by gegen Hel­las Darm­stadt an. Mit einer guten Leis­tung wol­len sich die Spie­ler in die Som­mer­pau­se ver­ab­schie­den. Vor­her sind alle Spie­ler, Betreu­er und treue Fans der TSG zum abschlie­ßen­den Gril­len an der Rupert-Hei­ser Hüt­ter nach dem letz­ten Spiel herz­lich will­kom­men.

2. Mann­schaft

Die 2. Mann­schaft hat im Spiel gegen die Spvgg Seheim-Jugenheim II einen 0:2 Rück­stand in ein 2:2 ver­wan­delt. Am nächs­ten Sonn­tag muss das Team von Feli­ce Mong­hel­li um 13:00 bei der SG Modau II antre­ten.