Erfolg­rei­ches Noth­na­gel-Hal­len­tur­nier

Am Wochen­en­de vom Frei­tag, 15. bis Sonn­tag, 17. Dezem­ber 2017 fand das tra­di­tio­nel­le Noth­na­gel-Hal­len­tur­nier der TSG statt. Über 50 Mann­schaf­ten aus der Umge­bung, aber auch aus dem Rhein-Main-Gebiet, hat­ten gro­ße Freu­de am Kick in der Hal­le.

Viel­fäl­ti­ger sport­li­cher Wett­streit
Wäh­rend die C- und D-Jugend am Frei­tag­abend und Sams­tag­vor­mit­tag nach Fut­sal-Regeln spiel­ten, ging es für die E- und F-Jugend mit her­kömm­li­chem Hal­len­fuß­ball etwas ruhi­ger zur Sache. Den Abschluss bil­de­ten die Bam­bi­ni am Sonn­tag­abend. In sie­ben ein­zel­nen Tur­nie­ren hat­ten Spie­ler, Betreu­er und Eltern Freu­de am Fuß­ball­spiel in der kal­ten Jah­res­zeit. Vom Tur­nier­or­ga­ni­sa­tor Tobi­as Bären­strauch her­vor­ra­gend vor­be­rei­tet, steht das Noth­na­gel-Hal­len­tur­nier bei vie­len Ver­ei­nen so hoch im Kurs, dass die vor­han­de­nen Start­plät­ze schnell aus­ge­bucht waren.

Essen und Trin­ken
Für das leib­li­che Wohl war auch in die­sem Jahr wie­der bes­tens gesorgt. Der Jugend­lei­ter Frank Hof­mann und sein Team schaff­ten es her­vor­ra­gend den Hun­ger und Durst der vie­len Besu­cher und Akti­ven zu stil­len.

Fazit
Vie­le Sport­freun­din­nen und -freun­de betra­ten die Fel­sing-Hal­le der TSG mit Vor­freu­de und ver­lie­ßen sie nach begeis­tern­den Sport zufrie­den wie­der. Vie­le Trai­ner waren dank­bar für die­se her­vor­ra­gen­de Mög­lich­keit mit­ein­an­der zu spie­len und sich aus­zu­tau­schen.