Ers­te: Regen und Son­nen­schein

In den letz­ten bei­den Sai­son-Spie­len zeig­te sich die ers­te Mann­schaft mit ihren bei­den Gesich­tern. Am Dop­pel­spiel­tag Don­ners­tag, 21.09 und Sonn­tag, 24.09., ver­lo­ren die Woogs-Kicker zuerst 2:5 bei der SKG Grä­fen­hau­sen und gewan­nen dann zu Hau­se 4:0 gegen Ger­ma­nia Eber­stadt.

Star­ker Geg­ner in Grä­fen­hau­sen
In Grä­fen­hau­sen stand die TSG einem gut orga­ni­sier­ten Geg­ner gegen­über. Aller­dings mach­te es die TSG den Grün-Wei­ßen auch leicht. So wur­den lan­ge Bäl­le schlecht ver­tei­digt und die Abwehr hat­te häu­fig zu wenig Unter­stüt­zung aus dem Mit­tel­feld. Auch die Stür­mer hat­ten nicht ihren bes­ten Tag. Bereits zur Pau­se lagen die Woogs-Kicker 0:2 zurück. Dies erhöh­te die SKG in der zwei­ten Hälf­te auf 0:4. Schließ­lich besan­nen sich die Spie­ler von Kai Bopp auf ihre Qua­li­tä­ten und erziel­ten die Anschluss­tref­fer zum 2:4. Aller­dings setz­te die Heim­elf mit 2:5 den Schluss­punkt.
Fazit
An die­sem Tag waren die Woogs-Kicker in Gedan­ken und auf dem Platz meist einen Tick zu lang­sam. Sie fan­den nie rich­tig ins Spiel und muss­ten sich ver­dient geschla­gen geben. Anzu­mer­ken ist, dass das Team von Kai Bopp ersatz­ge­schwächt ange­tre­ten ist.

Wie­der­gut­ma­chung gegen Eber­stadt
Bereits drei Tage spä­ter prä­sen­tier­te sich die Ers­te in bes­se­rer Ver­fas­sung. Gegen Ger­ma­nia Eber­stadt nahm Kai Bopp auf eini­gen Posi­tio­nen Ver­än­de­run­gen vor. Sei­ne Spie­ler waren von Anfang an bes­ser im Spiel und gin­gen bereits nach elf Minu­ten ver­dient in Füh­rung. Durch eine aggres­si­ve Ver­tei­di­gung mit Unter­stüt­zung aus dem Mit­tel­feld lie­ßen die Woogs-Kicker nur wenig zu und waren ihrer­seits kon­se­quent in der Chan­cen­ver­wer­tung. So fiel durch einen Straf­stoß vor der Pau­se das 2:0. Obwohl der Geg­ner gut mit­spiel­te, erhöh­te die TSG bis zum Schluss­pfiff auf 4:0.
Fazit
Nach der Nie­der­la­ge in Grä­fen­hau­sen hat die Ers­te die rich­ti­ge Ant­wort gege­ben. Nach fast einem Drit­tel der Sai­son hat die TSG Anschluss zur Spit­ze und steht somit deut­lich bes­ser da als zum glei­chen Zeit­punkt der Vor­sai­son.

Zwei­te Mann­schaft
Die zwei­te Mann­schaft hat am 24.09. zu Hau­se gegen Ger­ma­nia Ebertadt II 3:3 gespielt und am 1.10. bei der SG Arheil­gen II mit 3:6 ver­lo­ren.

Aus­blick
Am Sonn­tag, 8.10., ist wie­der Heim­spiel­tag:
13:00: TSG II - TSV Braunshardt
15:00: TSG I - RSV Ger­ma­nia Pfungstadt