Jugend: "Ein Hoch auf uns!"

0120160619_130554Ein vol­ler Erfolg war der tra­di­tio­nel­le Woog-Pokal auch wie­der in die­sem Jahr. Mit glück­li­chen Gesich­tern und schö­nen Erleb­nis­sen ver­lie­ßen am Sams­tag und Sonn­tag, 18. + 19.06.2016, Spie­ler, Besu­cher und Hel­fer das Gelän­de der TSG-Fuß­ball­ab­tei­lung am Woog. Zwei Tage voll mit begeis­tern­dem Jugend-Fuß­ball zei­gen das leben­di­ge Ver­eins­le­ben der Woogs-Kicker.

Wer der Mei­nung ist, dass Eigen­lob stinkt, hat jetzt noch die Mög­lich­keit mit dem Lesen auf­zu­hö­ren. Alle ande­ren erfah­ren im Fol­gen­den, was die TSG alles am Wochen­en­de auf die Bei­ne gestellt hat.

D-Jugend

Am Sams­tag­mor­gen begann die D-Jugend mit sechs Teams, dar­un­ter drei der TSG. Die ers­ten Plät­ze mach­ten hier die Teams der älte­ren Jahr­gän­ge vom SV Unter­lie­der­bach, vom SV Hahn und der TSG D1 unter sich aus.

E-Jugend

Wäh­rend die D-Jugend auf dem Natur­ra­sen spiel­te, tra­ten zwölf Te20160618_125550ams der E-Jugend, davon fünf der TSG an. Hier ent­wi­ckel­ten sich mit Grup­pen­pha­se, Zwi­schen­run­de und Final­spie­len span­nen­de Duel­le. In einem End­spiel, das auf Mes­sers Schnei­de stand, behielt die E1 der TSG mit 2:0 gegen die SKG Bicken­bach die Ober­hand. Unter gren­zen­lo­sen Jubel der begeis­ter­ten Zuschau­er ging somit der ers­te Tag zu Ende.

Hoch­be­trieb an der Grill­hüt­te

20160618_131408 20160618_125845 Die Tur­nier­lei­tung sorg­te mit den sie­ben her­vor­ra­gen­den Schieds­rich­tern für einen rei­bungs­lo­sen Ablauf der Spie­le. Wäh­rend des­sen hat­te das Team um den "Alt-Vor­sit­zen­den" Harald Backes am Ver­kauf alle Hän­de voll zu tun. Würst­chen, beleg­te Bro­te, Kuchen und der Ver­kaufs­schla­ger Pom­mes fri­tes gin­gen sprich­wört­lich weg wie war­me Sem­meln. Selbst kurz vor­über zie­hen­de Schau­er konn­ten der guten Lau­ne und dem Appe­tit der Gäs­te nichts anha­ben.

F-Jugend am Sonn­tag

Am Sonn­tag mor­gen begann der älte­re Jahr­gang der F-Jugend. Hier sieg­te unter acht Teams die Mann­schaft des Favo­ri­ten Rot-Weiß Frank­furt vor Nau­heim und der TSG 1 unter Kai Bopp. Die F2 von Sebas­ti­an Hara­cic stell­te das wei­te­re Team der IMG_9211Woogs-Kicker.

Das Nach­mit­tags-Tur­nier der jün­ge­ren F-Jugend-Jahr­gän­ge bil­de­te den wür­di­gen Abschluss des Woogs-Pokals. Auch hier war die TSG mit zweit Teams ver­tre­ten. Die Jungs vom sport­li­chen Lei­ter Horst Wein­gardt schlu­gen sich bereits in der Vor­run­de so tap­fer, dass ein Spie­ler nach der Grup­pen­pha­se vor­her­sag­te: "Wenn wir im End­spiel gewin­nen, weinst Du wie­der, Horst!"

Gesagt, getan. Aller­dings muss sich der 1. Vor­sit­zen­de nicht dafür schä­men, dass er bei­na­he von sei­nen Gefüh­len über­mannt wur­de. Was sei­ne Jungs in den Spie­len zeig­te, war außer­or­dent­lich und wur­de mit dem ers­ten Platz sowie aus­ge­las­se­nem Jubel belohnt.

Tur­nier­tra­di­ti­on der TSG

Die Jugend­ver­an­stal­tun­gen der TSG mit dem Noth­na­gel-Cup der B-Jugend im August, den NKS-Weih­nachts­tur­nie­ren und dem Woog-Pokal sind mitt­ler­wei­le fest eta­bliert im Jah­res­kreis der TSG-Fuß­ball­ab­tei­lung. Den­noch ist es nicht selbst­ver­ständ­lich dass ein Tur­nier mit vie­len Betei­li­gen so rei­bungs­los abläuft. Das Orga­ni­sa­ti­ons­team um Tobi­as Bären­strauch sowie die lang­jäh­ri­gen ehren­amt­li­che Hel­fer, die hier gar nicht alle auf­ge­zählt wer­den kön­nen, haben her­vor­ra­gen­de Arbeit geleis­tet. Unab­hän­gig von der Plat­zie­rung ihres Teams sind unse­re Gäs­te zufrie­den nach Hau­se gefah­ren, weil sie am Woog freund­lich begrüßt, gut betreut und pri­ma ver­pflegt wer­den.

Ein wür­di­ger Rah­men für den Fuß­ball-Nach­wuchs im Land des aktu­el­len Welt­meis­ters. Auch wenn der DFB für zig Mil­lio­nen ein Nach­wuchs­leis­tungs­zen­trum in Frank­furt baut und die Pro­fi-Ver­ei­ne viel Geld in pro­fes­sio­nel­le Jugend­zen­tren ste­cken, sind es doch die unzäh­li­gen Ver­ei­ne wie die TSG, die die Basis für die Erfol­ge und Begeis­te­rung für den Fuß­ball bil­den.

Die TSG freut sich schon jetzt dar­auf ihre Gäs­te bei den nächs­ten Tur­nie­ren begrü­ßen zu dür­fen.

Hier die ers­ten Fotos von den bei­den Tur­nier­ta­gen: