AH Ü45 – wei­ter unge­schla­gen

In einem fai­ren und span­nen­den Spiel, gegen unse­ren End­spiel­geg­ner bei der Stadt­meis­ter­schaft, konn­ten wir uns mit 3:2 durch­setz­ten.

Von Anfang an zeig­ten bei­de Mann­schaf­ten, dass man gewin­nen woll­te. Im Ver­lau­fe des Spiels hat­ten wir optisch etwas mehr Ball­be­sitz, Rot-Weiß stand tief, sehr kom­pakt und ver­such­te über Kon­ter zum Tor­er­folg zukom­men. Dies gelang ihnen auch eini­ge Male und wir konn­ten froh sein nicht früh in Rück­stand zu gera­ten. Nach die­sen Wach­rütt­lern lief es bes­ser und auch wir kamen zu eini­gen guten Tor­chan­cen.

wei­ter­le­sen...

AH Ü35 - 3:0 Sieg bei der TGB Darm­stadt

Gegen einen schwa­chen Geg­ner konn­te unse­re Ü35 deut­lich mit 3:0 gewin­nen. Lei­der pass­ten wir uns dem Niveau des Geg­ners an und das Spiel war gru­se­lig anzu­se­hen.
Die Vor­ga­ben des Trai­ners wur­den wäh­rend des gesam­ten Spiels nicht umge­setzt. Vie­le lan­ge Bäl­le und vie­le Fehl­päs­se, die zum Teil auch den schlech­ten Platz­ver­hält­nis­sen geschul­det waren, präg­ten das Spiel.

Es spiel­ten:
Uwe E. (Tor), Frank G. (Bru­no), Mirau, Ste­fan T., Björn K.,Markus H. (1), Wolf­gang K., Lars K., Feli­ce M. (1), Her­wig E. (1), Mar­cus R., Mar­cel K., Jan S., Clau­dio C., Mar­kus S.

Sieg in letz­ter Sekun­de in Ober-Beer­bach

Erfolg­rei­ches Wochen­en­de für unse­re 1. Her­ren. Mit einem Sieg (1:2) in letz­ter Sekun­de, kom­men unse­re 1. Her­ren vom SKG Ober-Beer­bach wie­der. Dabei lagen die Woogs­fuß­bal­ler bereits nach 22 Minu­ten mit 1:0 zurück, ehe sich der Gast durch drei Platz­ver­wei­se selbst schwäch­te. In der 83. Minu­te schoß Yasin Ertunc per Straf­stoß das 1:1, ehe dem zur Halb­zeit ein­ge­wech­sel­te Ekrem Kara­b­u­run in der letz­ten Minu­te der Nach­spiel­zeit noch der 1:2 Sieg­tref­fer gelang. Unse­re 2. Her­ren muss­te nach zwei Sie­gen ihre ers­te Nie­der­la­ge hin­neh­men. Man ver­lor bei SV St. Ste­phan mit 3:0. Hier ist der kom­plet­te Spiel­be­richt gegen Ober-Beer­bach.

wei­ter­le­sen...

8. NKS Noth­na­gel Cup auf der Woogswie­se

dsc01139Es war wie schon in den Jah­ren zuvor wie­der ein gelun­ge­nes Tur­nier. Es waren star­ke Mann­schaf­ten vor Ort und haben gezeigt wel­chen Stel­len­wert sie in der Regi­on Hes­sen und auch Bun­des­weit haben. Am wich­tigs­ten aber ist für wel­chen Zweck wir die­ses Tur­nier durch­füh­ren. Wir spie­len mit dem Hin­ter­grund, unse­ren Freun­den von der ASBH Selbst­hil­fe­grup­pe mit der groß­zü­gi­gen Spen­de von Die­ter Ellin­ger, dem geschäfts­füh­ren­den Gesell­schaf­ter der Noth­na­gel Grup­pe zu hel­fen. Durch ihre Tur­nier­teil­nah­me (ohne Start­geld zu ver­lan­gen) haben unse­re Gäs­te gezeigt, dass sie ger­ne die Orga­ni­sa­ti­on Spi­na  bifi­da und Hydro­ce­pha­lus e. V. (Men­schen mit ange­bo­re­ner Quer­schnitts­läh­mung) unter­stüt­zen.

In die­sem Jahr hieß das Teil­neh­mer­feld:

  • Ein­tracht Frank­furt
  • FSV Frank­furt
  • 1. FC Saar­brü­cken
  • Kickers Offen­bach
  • TS Ober-Roden
  • Darm­städ­ter TSG 1846

wei­ter­le­sen...

Sai­son­start, Ergeb­nis­se und Tabel­len

Nur noch weni­ge Tage, dann beginnt die neue Sai­son auch für alle Jugend­mann­schaf­ten. Ab Frei­tag, 23. August 2013 wer­den wie­der Tore auf den TSG-Fuß­ball­plät­zen geschos­sen. Alle Spie­le, Ergeb­nis­se und Tabel­len kön­nen ab sofort unter den jewei­li­gen Mann­schaf­ten auf­ge­ru­fen wer­den. Dort gibt es eine Ver­lin­kung zu www.fussball.de mit allen Ergeb­nis­sen, Spiel­plä­nen und Tabel­len.

TSG 1846 gegen Croa­tia Gries­heim Unent­schie­den. Auf­takt­sieg ver­schenkt.

TSG 1846 – Croa­tia Gries­heim 4:4 (3:1)

Gleich zum Auf­takt gab es die ers­te Ernüch­te­rung. Gegen Croa­tia Gries­heim wur­de ein sicher geglaub­ter Sieg aus der Hand gege­ben.

Schon in der ers­ten Minu­te wäre Croa­tia bei­na­he in Füh­rung gegan­gen, aber Kee­per Erhardt konn­te den Abwehr-Faux­pas mit einer guten Para­de aus­glei­chen. Danach lief das Spiel aber so, wie man sich das vor­ge­stellt hat­te. Man setz­te die Gäs­te früh unter Druck und kam dann mit schnel­len Gegen­zü­gen zu Tor­chan­cen. Der ers­te schnel­le Gegen­stoß fand über Afsin den Weg zu Sei­ter, der sich nicht mehr auf­hal­ten ließ und zum 1:0 traf (7.). Der nächs­te erfolg­rei­che Gegen­stoß folg­te in der 22. Minu­te, als ein lan­ger Ball von Zim­mer­mann Afsin fand, der sich im Lauf­du­ell durch­setz­te und vor dem Tor­wart die Ner­ven behielt. Das schein­bar ent­schie­de­ne Spiel wur­de nach einer guten hal­ben Stun­de wie­der offe­ner, als die Kroa­ten mit ihrem ers­ten Tor­schuss, einem abge­fälsch­ten Distanz­schuss, zum Anschluss­tref­fer kamen. Nach einem kur­zen Schock­mo­ment fing sich aber das Heim­team wie­der und kam ver­dien­ter­ma­ßen nach einem Foul an da Sil­va durch einen ver­wan­del­ten Foul­elf­me­ter von Vog­lis zum 3:1 Pau­sen­stand.

wei­ter­le­sen...

AH - Tur­nier­sieg bei der TSG Stein­bach (Michel­stadt)

Am Sams­tag waren wir zum Klein­feld­tur­nier der TSG Stein­bach, anläss­lich ihres 100 jäh­ri­gen Ver­eins­ju­bi­lä­um, ein­ge­la­den.
Da an die­sem Abend im Fest­zelt die HR3 Disco­par­ty statt­fand, nut­zen wir die Gele­gen­heit im Anschluss an das Tur­nier,  noch gemein­sam einen schö­nen Abend zu ver­brin­gen. So reis­ten wir mit dem Zug und 17 Per­so­nen an, 6 Frau­en und 11 Spie­ler.

Es wur­de zeit­gleich auf zwei Plät­zen gespielt, in zwei Grup­pen mit jeweils 4 Mann­schaf­ten.
Unser ers­ter Geg­ner, bei som­mer­li­chen 35°C, war die SG Mosau­tal. Die Ein­stel­lung der Mann­schaft stimm­te und wir kamen recht schnell ins Spiel und erziel­ten durch Hei­li das 1:0. Wir lie­ßen Ball und Geg­ner lau­fen, lie­ßen in der Defen­si­ve nichts anbren­nen und konn­ten durch Her­wig und James auf 3:0 erhö­hen.

Im zwei­ten Spiel gegen TSV Seck­mau­ern sahe es eigent­lich nicht anders aus. Mit Toren durch Hei­li (3) und Björn sieg­ten wir deut­lich mit 4:0.
JoJo bekam wenig zu tun, aber wenn es dar­auf ankam war er auf dem Pos­ten.

Etwas schwe­rer taten wir uns im drit­ten und letz­ten Grup­pen­spiel gegen den VFL Michel­stadt. Beim Spiel­stand von 0:0,
tauch­te plötz­lich ein Gegen­spie­ler frei vor Jojo auf, die­ser parier­te den Schuss und hielt unser zu NULL. Im Gegen­satz zu den vor­he­ri­gen Spie­len, nutz­ten wir unse­re Tor­chan­cen nicht so effi­zi­ent und tra­fen drei Mal nur den Pfos­ten. Aber durch den Tref­fer von Björn zum 1:0 End­stand, gewan­nen wir auch die­ses Spiel und wur­den mit 9 Punk­ten und 8:0 Toren sou­ve­rän Grup­pen­sie­ger.

Das End­spiel bestrit­ten wir gegen den TSV Höchst.
Erwar­tungs­ge­mäß war dies unser schwie­rigs­ter Geg­ner. Aber mit unse­rer Ein­stel­lung, unse­rer Lauf­be­reit­schaft waren wir dem Geg­ner über­le­gen und gewan­nen 2:0 ver­dient durch zwei Tref­fer von Björn.

 

AH-2013-Turniersieger-TSG-Steinbach-01

2013 AH Tur­nier­sie­ger bei der TSG Stein­bach mit 10:0 Toren
hi.v.li.: Jan S., Björn K., Clau­dio C., Ste­fan E., Her­wig E.
Mi.v.li: James A., Mar­cus H., Jür­gen K., Feli­ce M.
vo.v.li.: Mar­cus R., Joa­chim L.

 

Noth­na­gel Cup - U 16 B-Junio­ren Tur­nier, Spiel­plan online

Der Spiel­plan für den Noth­na­gel Cup 2013, das U 16 B-Junio­ren Tur­nier der Darm­städ­ter TSG 1846, ist online. Gespielt wird jeder gegen jeden. Die Spiel­zeit beträgt 25 Minu­ten ohne Sei­ten­wech­sel. Alle Infos hier: Noth­na­gel Cup 2013.

Krom­ba­cher Kreis­po­kal Darm­städ­ter TSG 1846 – SV Rohr­bach

Krombacher_Hessenpokal Die AH - Ü35 der Darm­städ­ter TSG 1846 tref­fen in der ers­ten Run­de des Krom­ba­cher Kreis­po­kals auf den SV Rohr­bach. Die TSG hat Heim­recht. Die Begeg­nung fin­det am Sams­tag, 7. Sep­tem­ber 2013 um 17.00 Uhr statt.

Ein­be­ru­fung zur außer­or­dent­li­chen Mit­glie­der­ver­samm­lung

Ein­be­ru­fung zur außer­or­dent­li­chen Mit­glie­der­ver­samm­lung der Darm­städ­ter TSG 1846, Abtei­lung Fuß­ball, am Don­ners­tag, 01.08.2013 um 20.30 Uhr in der Grill­hüt­te.

Tages­ord­nungs­punkt:

Beschluß der Mit­glie­der­ver­samm­lung für die Ein­füh­rung eines Son­der­bei­tra­ges der Fuß­ball­ab­tei­lung für die Deckung der lau­fen­den Kos­ten.