WOOG-POKAL 2015 – Spiel­plä­ne online

42 Mann­schaf­ten aus vier Bun­des­län­dern.

Die Spiel­plä­ne für den WOOG-Pokal 2015 sind fer­tig. Den Auf­takt des F- und E-Junio­ren­tur­niers machen am Sams­tag, 20.6.2015 die E1-Junio­ren (Jg. 2004) von 10-14 Uhr mit 12 Mann­schaf­ten. Im Anschluss spie­len die E2-Junio­ren (Jg. 2005) mit eben­falls 12 Mann­schaf­ten.

Der Sonn­tag, 21.6.2015 beginnt um 10 Uhr mit der F1 (Jg. 2006), hier neh­men 11 Teams teil. Den Abschluss machen die F2-Junio­ren (Jg. 2007) mit 8 Teams von 14.30 Uhr bis ca. 17.30 Uhr.

Das gesam­te Mann­schafts­feld:

SV Sand­hau­sen, TuS Hacken­heim, TG 75 Darm­stadt, Spvgg Neu-Isen­burg 03, Spvgg 03 Sand­ho­fen, FTG Pfungstadt, SG Wiking 03 Offen­bach, St. Ste­phan Gries­heim (2x), Spvgg Ober­rad, SG Main­flin­gen, Spvgg Hoch­heim, FSV Bisch­off­sheim, TG 1837 Hanau, SG Arheil­gen Darm­stadt, SG Ober­höch­stadt, BSC 1899 Offen­bach (2x), FSV Spach­brü­cken, TSG Bad König, SKG Roß­dorf, DJK SV Phö­nix Schif­fer­stadt, SV Horch­heim 1920, FC 1945 Ober-Ros­bach, SV Wei­ter­stadt, SuS­GO Offen­thal, SV 07 Nau­heim, SV Rot-Weiss Wall­dorf, 1. FC Lan­gen, TSV Heu­sen­stamm (2x), SV Vik­to­ria Klein-Zim­mern, 1.FC-TSG König­stein, SG Striet­wald 1950, TV 1844 Idstein…

Tur­nier­plä­ne:

Alle Tur­nier­plä­ne kön­nen auf der eige­nen Tur­nier­web­sei­te her­un­ter­ge­la­den wer­den: Tur­nier­plä­ne Woog-Pokal 2015

Hel­fer:

Für das erfolg­rei­che Gelin­gen unse­res WOOG-POKALS benö­ti­gen wir wie­der zahl­rei­che Hel­fer beim Auf- und Abbau sowie beim Ver­kauf & Tur­nier­lei­tung. Dazu zäh­len die Jugend­trai­ner und Eltern der Spie­ler. Die jewei­li­gen Dienst­plä­ne hat jeder teil­neh­men­de Trai­ner bekom­men.

Fair-Play:

Die Darm­städ­ter TSG 1846 möch­te wie­der die Fair-Play-Akti­on des DFB „fair ist mehr“ sowie den Gedan­ken des Fair Play Forums des HFV (www.fairplay-hessen.de/) unter­stüt­zen. Daher las­sen wir eine Fah­ne mit allen teil­neh­men­den Mann­schaf­ten dru­cken. Unter dem jewei­li­gen Ver­eins­na­men unter­zeich­net der jewei­li­ge Mann­schafts­ka­pi­tän und setzt damit im Namen sei­nes Teams ein Zei­chen: "Für einen fai­ren Umgang – auf und neben dem Platz". Die­se „Unter­schrift“ ist selbst­ver­ständ­lich kei­ne Ver­pflich­tung, wir wür­den es aber sehr begrü­ßen, wenn alle Mann­schaf­ten die­se Akti­on unter­stüt­zen. Zu Beginn der vier Tur­nie­re wird die Fah­ne in einer Ein­lauf­ze­re­mo­nie auf den Platz getra­gen.